Monika Meinel-Hansen – Die Hefefee

Geboren im Sonnenmonat Juni, bei heißem besten Biergartenwetter. Das ganze Hofer Brauhaus, der schönste Abenteuerspielplatz der Welt.

Hier wurde ihr früh klar, dass Bier brauen ihre Leidenschaft ist. Nach Lehre zur Brauer-und Mälzerin, führte sie Ihr Weg in die Bayerische Landeshauptstadt. Hier absolvierte sie als beste und jüngste Braumeisterin Deutschlands ihre Ausbildung.

Mit Ihrem ersten selbstkomponiertem Bier: dem Meinel Weizenbock, gewann Sie den European Beerstar in Gold und Silber. Mit Kreativität und Leidenschaft braut sich mit Schwesterherz Gisi in Hof allerhand zusammen.

Ihr Herz schlägt für starke, kräftige Biere.

 

 

Gisela Meinel-Hansen – Die Hopfenfee

Geboren wurde sie im Biersternzeichen Bock in der Bierstadt Hof zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald.Als Kind hat sie bereits den Bierschaum vom Papa genascht und ist schon  frühzeitig dem aromatischen Hopfenduft verfallen. Nach derBrauerlehre gings zu Doemens um ihren Braumeister und den Biersommeliére zu absolvieren. Mit Kreativität und Leidenschaft braut sich mit Schwesterherz Moni in Hof allerhand zusammen.

Hopfenbetonte Biere und Bockbiere trinkt sie am liebsten.

Isabella Mereien – Die Malzfee

Geboren im September eines vergangenen Jahres, aufgewachsen zwischen Wirtshaus und Brauhaus. Das erste Wort war zwar nicht Bier, es wurde auch nicht mit der Muttermilch aufgenommen, aber der Geschmack von malziger Vorderwürze hat es ihr schon immer angetan. Nach Lehre und Meisterschule ging es in die Schweiz und wieder zurück. Besonders angetan hat es ihr die Äbtissin und Bierbrauerin Hildegard von Bingen, woher auch der Anreiz kam mit Dinkelmalz zu brauen.

Lieblingsbier: Augustiner Helles aus dem Willibecher

Impressum